Filme

bauma Innovationspreis 2016

In München findet die größte Fachmesse der Welt für die Bauwirtschaft statt. Das Bauunternehmen Augel ist mit seiner innovativen Bau(hof)logistik 4.0 für den bauma Innovationspreis 2016 nominiert und im Finale.
Wir entwickelten den Nominierten-Film zum bauma Mediendialog und für die Preisverleihung. Zweisprachig- in Deutsch und Englisch. Und Modell Walter kam erneut zum Einsatz!
Filmkonzept
Storyboard
Film
Sprechertext
Schnitt

tool-to-go

Die Mietstation für Profi-Handwerkermaschinen. Entwicklung des Namens, die Gestaltung, Corporate Design, beim Patentamt angemeldet und rechtlich gesichert wurde die Idee auf den Weg gebracht. Parallel zum Fotokonzept wurden nach dem Storyboard die Filmsequenzen gedreht. Aus dem Bestand an Fotos und Filmteilen schnitten wir den erläuternden Film, wie tool-to-go anzuwenden ist. Zum Storyboard hat der professionelle Sprecher das Textkonzept gesprochen und der Film wurde mit technisch anmutender Musik im Staccatotempo unterlegt.
Name und Corporate Design für die Geschäftsidee
Filmkonzept
Storyboard und
Sprechertext
Schnitt
Sprecherwahl

Ausbildungsfilm Zimmererhandwerk

Ein Film zeigt den Beruf im Zimmererhandwerk. Knackige Musik nimmt die Ohren der Zielgruppe mit. Schneller Schnitt im Rhythmus der Musik zeigt den Holzbau, eingeblendete Begriffe aus der Welt des Holzbaus lassen leicht mitlesen. Der Film ist hauptsächlich aus Einzelaufnahmen geschnitten, die mit Filmsequenzen aus einem Tag Dokumentation eines Hausaufbaus und Holzhausbau Betriebes kombiniert sind.

Holzbau-Cluster in Rheinland-Pfalz
Baugewerbeverband Rheinland-Pfalz
Holzbau Deutschland
EFRE Regionale Förderung durch die Europäische Union

Filmkonzept
Storyboard
Schnitt

Ausstellung Holzbau in Rheinland-Pfalz

Die erste Förderperiode für den Holzbau in Rheinland-Pfalz wurde in einer umfangreichen Broschüre dokumentiert. Dieses attraktive Werk dient als Info für alle die am Holzbau interessiert sind, wenn man durch europäische Fördergelder gefördert Holzprojekte erstellen möchte. Dieses Konzept wurde anschliessend in eine Ausstellung umgesetzt, die im Ministerium Mainz startete. Parallel entstand ein achtminütiger Film, der durch die schiere Anzahl an Holzarchitektur aus der ganzen Welt aufzeigt was möglich ist und Lust auf Holzbau macht. Die im Film in hundertfacher Form gezeigten Bauwerke stammen ausnahmslos vom Holzbau-Cluster Manager Hannsjörg Pohlmeyer, der unermüdlich die Homepage wegezumholz.de aufgebaut hat, die 10.000 Beispiele katalogisiert.

Holzbau-Cluster in Rheinland-Pfalz
EFRE Regionale Förderung durch die Europäische Union

Filmkonzept
Storyboard
Schnitt

Ultrahartbeton

Bereits einer filmisch unterstützten Einladung folgend, besuchten an zwei Tagen Bauinteressierte den Bauhof des Bauunternehmens Augel. Dort wurde demonstriert wie Augel Ferroplan® eingebracht wird. Diese besondere Technik erstellt einen 45 mm starken Beton-Estrich von ausgesprochen hoher Härtegüte, die in dieser Form einmalig ist. In Kombination des vorab erstellten Films wurde dieser Demonstrationfilm als Akquise-Information gedreht und geschnitten.
Storyboard
Film
Schnitt

backButtonPicture Zurück