Scroll
Birne
erwandern
Slider

Birnen-Rund-Wander-Weg

Touristisches Konzept und Begleitung der Realisation. Eine werbende Massnahme für das Dorf Lantershofen. Projekt mit 7 Holzbauobjekten am Rundweg. Holzbauwettbewerb für die Hochschule Trier. Hohe Wertschöpfung, weil die Produkte, die Herstellung und Dienstleistung aus der Region kommen. Der erste Wanderweg in der Grafschaft wurde angelegt. Der Holzbau ist Signal für organisches bauen. Kreativ und natürlich.

Gefördert mit europäischen Fördermittteln zum Bauen mit Holz.

Wegmarken

Hochbänke, damit die Beine baumeln können. Das fliegende Dach als Aussichtsplattform und Versammlungsort für Dorffeste.

Die Spirituelle Tankstelle, eine von hundert in Deutschland nach dem gleichnamigen Buch, ist Ort für die Stille und persönliche innere Einkehr.

Lantershofen ist ein Dorf, in dem die Birne als Nahrungsmittel immer eine besondere Rolle einnahm. Getrocknet auf dem „Maubischkuchen“ gebacken wiederbelebt, ist Maubisch eine alljährliche Leckereri in Verbindung mit einem Dorffest. Auch aus diesem Grund nennt sich der Weg Birnen-Rund-Wander-Weg.

schablone
previous arrow
next arrow
Slider

Leistungen: Touristisches Konzept und Begleitung der Realisation, Signet, Beschilderung Ergebnis: Ein ausgezeichneter Erlebnis-Wanderweg mit 7 Holzbauprojekten, Bienenlehrpfad, Infotafeln Auftraggeber: Verein Zukunft Lantershofen